Familienwandern in Mittersill

Spaziergang zum Pirtendorfer Talboden

Naturerlebnis Nationalpark Hohe Tauern

Inmitten des Nationalpark Hohe Tauern – ideal an der Felbertauernstrasse und der Pass Thurn-Straße im Salzachtal gelegen – erobern die Nationalparkhauptstadt Mittersill und ihre zwei Nachbargemeinden die Herzen von großen und kleinen Naturliebhabern. Willkommen in der Nationalparkregion Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden. Umgeben von der beeindruckenden Bergwelt der Hohen Tauern mit zahlreichen 3.000ern im Süden und den Schiefer- und Grasbergen der Kitzbüheler Alpen im Norden bietet diese unendliche Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung, beispielsweise mit einem Spaziergang zum Pirtendorfer Talboden. Erhaben und schon von weitem sichtbar, thront Schloss Mittersill an der Sonnenseite in Richtung Pass Thurn und zieht seine Blicke aus allen Richtungen auf sich.

Wanderurlaub im Salzburger Land

©Salzburger Land Tourismus

Wunderbar wanderbar

Harmonisch eingebettet zwischen einer grandiosen Berg- und Gipfelwelt und den sanften Grasbergen bietet sich die Landschaft optimal für Wanderungen jeden Geschmacks und könnte reizvoller nicht sein. Hochalpines Wandern, Bergsteigen, erlebnisreiche Themenwanderungen oder gemütliche Almwanderungen mit Kindern sind der glücklichen geographischen Lage der Region zu verdanken. Für spannende Themenwanderungen mit Kindern bieten sich der Spazier- / Waldweg zum Hollersbacher Kräutergarten, das Moorerlebnis Wasenmoos am Pass Thurn, der Hollersbacher Bienenlehrpfad an der Panoramabahn Kitzbühel, der Bachlehrweg ins Hollersbachtal, der Anton Webern Weg und der Lehrweg in Pirtendorf in Stuhlfelden an.

Pirtendorfer Talboden – Feuchtwiesen und Biotope

Das Erkunden des Feuchtgebietskomplexes am nördlichen Salzachufer in Stuhlfelden macht Kindern besonders viel Spaß. Bei der schönen, familienfreundlichen Rundtour mit Start und Ziel in der vom Schloss nur 5-10 Fahrminuten entfernten Nationalparkgemeinde Stuhlfelden erleben große und kleine Entdecker eine artenreiche, charakteristische Tier- und Pflanzenwelt. Das Gebiet ist ein Rest des ehemals ausgedehnten versumpften Talbodens im Oberpinzgau, entstanden durch die Salzach und von einem der früheren Seitenarme als Feuchtfläche erhalten geblieben. Erlenwälder, feuchte Gebüsche, Schilfbestände an Tümpeln und nasse Wiesen machen das über 10 ha große Gebiet so besonders. Der Pirtendorfer Talboden und die Feuchtgebiete seiner Umgebung sind Heimat einer besonderen Tier- und Pflanzenwelt, die es zu entdecken gilt.

Pirtendorfer Talboden

Wegbeschreibung

Wandern Sie vom Dorfplatz Stuhlfelden Richtung Freizeitzentrum und Restaurant Hörfarter. Rechts vorbei geht es zum Bahngleis, überqueren Sie dieses und folgen Sie der Beschilderung Richtung Naturschutzgebiet Pirtendorfer Talboden. Der Weg führt entlang des Salzachdammes Richtung Wilhelmsdorf. Queren Sie die Stuhlfeldener Brücke – von dort ist es nicht mehr weit zum Dorfzentrum.

Höchster Punkt: 808 m

Leichte Wanderschuhe erforderlich

Merkmale: mit Einkehrmöglichkeit, familiengerecht, kinderwagengerecht, Rundwanderung mit Kindern, botanische Highlights, aussichtsreich, rollstuhlgeeignet

Tipp: Nehmen Sie den Zug nach Stuhlfelden – die Fahrt mit der Pinzgauer Lokalbahn ist ein Erlebnis. Die Zughaltestelle in Mittersill ist vom Schloss zu Fuß leicht über den Schlossberg erreichbar und die Haltestelle in Stuhlfelden befindet sich direkt beim Einstieg zur Themenwanderung Pirtendorfer Talboden.

Vorgestellt:

  • der Nationalpark Hohe Tauern
    -> 1.856 km²
    -> 5.444 km Wanderwegnetz
    -> auf 800 bis 3.600 Meter gelegen
    -> 200 Hütten und Gasthöfe
    -> höchste Gipfel: Großglockner 3.798 m, Großvenediger 3.662 m
  • Kitzbüheler Alpen
    -> 80 km² (von Ost nach West)
    -> auf 800 bis 2.300 Metern gelegen
    -> höchste Gipfel: Großer Rettenstein 2.366 m, Gaisstein 2.363 m

Familienwandern in Mittersill

Erleben Sie diese und weitere begeisternde familienfreundliche Wanderungen in der Nationalparkregion Mittersill-Hollersbach-Stuhlfehlen – das Schloss-Team berät Sie gerne mit tagesaktuellen Tipps und weiteren Wander-Empfehlungen in der Region.

Wandern rund um Schloss Mittersill Jetzt Anfragen

Comments are closed.