Bob Hope

König der Komiker, Fernseh- und Radiostar

Für viele ist Bob Hope bis heute der begnadetste amerikanische Entertainer und Schauspieler im komödiantischen Fach. 1903 in Großbritannien geboren, startete er seine internationale Karriere in Amerika. Scherzhaft meinte er, er habe England im Alter von vier Jahren verlassen, nachdem er feststellen musste, dass er dort nicht König werden konnte. Schon früh begeisterte ihn seine Mutter (eine Sängerin) für das Show-Business. Zunächst schlug er sich allerdings als Amateurboxer und mit Hilfsarbeiter-Jobs durch. Sein Ausnahmetalent als Komiker wurde allerdings rasch erkannt.

In der Folge reüssierte Hope in mehreren Broadway-Musicals, in unzähligen Kinofilmen und avancierte später zum Fernseh- und Radiostar. Über 1.500 Preise wurden ihm im Laufe seiner kometenhaften Karriere verliehen. Damit steht er bis heute im Buch der Rekorde als meistausgezeichneter Entertainer. Unter anderen wurde er - nicht offiziell, sondern ehrenhalber - mit fünf Oskars ausgezeichnet. Auf dem Hollywood Walk of Fame ist er mit nicht weniger als vier Sternen vertreten. In den Kategorien Film, Fernsehen, Radio und Theater. Seine Beliebtheit steigerte auch sein patriotisches Engagement als militärischer Truppenbetreuer während diverser amerikanischer Kriege.

Neben dem Show-Business war Golf die ganz große Leidenschaft von Bob Hope. Er ist wohl der einzige Mensch, der mit allen amerikanischen Präsidenten – von Dwight D. Eisenhower über Ronald Reagan bis George Bush und Bill Clinton – eine Runde gespielt hat. Aufgrund seiner Verdienste um den Golfsport fand er Aufnahme in die World Golf Hall of Fame.

Und auch dem, vom damaligen Schloss Mittersill Eigentümer, Baron Hubert von Pantz, kostengünstig und in Eigenregie angelegten kleinen Golfplatz des Sport & Shooting Clubs Mittersill, gab Hope die Ehre. Und zeigte sich von diesem liebevollen Golf-Ensemble durchaus angetan. Auch Bing Crosby bespielte diesen Platz. Diese Golf-Initiative auf Schloss Mittersill markierte den Anfang des späteren und heute weit über Österreichs Grenzen hinaus bekannten Golfclub Kitzbühel.

Privat war Bob Hope bis zu seinem Tod im Alter von 100 Jahren in Kalifornien mit seiner Frau Dolores über 69 Jahre verheiratet. Vier Kinder entstammen dieser Ehe.

Nächtigen Sie wie einst Bob Hope!

Suite jetzt buchen

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×