Bauernherbst im Salzburger Land

Der Bauernherbst im Salzburger Land wird jedes Jahr zur Erntezeit mit verschiedensten Veranstaltungen im Land Salzburg gefeiert. Rund um zahlreiche Feierlichkeiten zeigt sich gelebte Tradition und bäuerliche Kultur in vielfältiger Weise.

Erleben Sie Bauernmärkte in der umgebenden Schloss-Region oder den gern besuchten "Ruperti-Kirtag" in der Salzburger Altstadt.

Traditionelle Almabtriebe

Die bäuerliche Kultur zeigt sich auf vielfältige Art und Weise. Ob bei den zahlreichen, im ganzen Salzburger Land stattfindenden sogenannten "Almabtrieben" oder Bauernmärkten. Die Besucher erwarten neben traditionellen, regionsabhängigen Schmankerln auch musikalische, tänzerische sowie handwerkliche Vorführungen. Tradition, Brauchtum und altes Handwerk werden so zum Leben erweckt.

 

 

Ausgelassen am Kirtag

Auch fixer Bestandteil des Bauernherbstes sind die sogenannten Kirtage - eine bunte Kombination aus Bauernmarkt, Jahrmarktsvergnügen und volksmusikalischen Einlagen. Der bekannteste Kirtag in Salzburg ist der "Ruperti-Kirtag". Gefeiert wird in der Stadt Salzburg jeweils an den Tagen um den 24. September - dem Namenstag des Salzburger Landesheiligen. Ein Fest für Jung und Alt, an dem man auch gerne einmal in "Tracht" erscheint.

 

Erfahren Sie österreichische Kultur und Traditionen hautnah.
Senden Sie jetzt Ihre unverbindliche Anfrage ab!

Jetzt anfragen

  • Bauernherbst Einritt
  • Festrennen
  • Fest Strudel
  • Fest Abend
  • Fest Feuer
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×