Diese Seite verwendet Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung. Um alle Funktionen nutzen zu können, müssen Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren.OK
NEU Garage ab Dezember 2018

+43 6562 20200

Best Preis Bonus

 
 

Urlaub im Nationalpark Hohe Tauern in Mittersill

Österreichs größter Nationalpark

Ein Aufenthalt im Schloss Mittersill bedeutet Urlaub im Herzen des größten Nationalparks des Landes. Bereits 1913 wurde der Grundstein mit dem Ankauf von 1.100 ha Land im Amertal und Stubachtal gelegt, doch erst in den 70er Jahren leiteten die Landeshauptleute von Salzburg, Kärnten und Tirol die Errichtung des Nationalparks in die Wege, bis es in den 80er Jahren schließlich zur

Gründung kam. Mit dem Zentrum des Nationalparks Hohe Tauern in Mittersill erschließt sich für unsere Gäste ein herrliches Naherholungsgebiet für gemütliche Spaziergänge und Wanderungen, erfrischende Touren durch die Natur und faszinierende Erlebnisse in den Park-Zentren der drei Nationalpark-Bundesländer

Weiterlesen

 

 

Nationalparkwelten Mittersill

Die Nationalparkwelten in Mittersill vereinen die wahrlich einzigartige alpine Erlebniswelt rund um den Großglockner, Österreichs höchsten Gipfel mit 3.798 m, sowie weitere 266 Dreitausender, 342 Gletscher und einen der mächtigsten Wasserfälle der Welt unter ein Dach. In acht Erlebnisstationen, die wie auf einer Wanderung durch den Nationalpark von einem Naturraum zum nächsten führen, lernt man die außergewöhnliche Vielfalt kennen und verstehen. Die Anreise von Schloss Mittersill zum Nationalparkzentrum in den östlichen Alpen dauert übrigens nur gut fünf Autominuten!

 

 

 

Willkommen im größten Hochgebirgsnationalpark Hohe Tauern

Mit stolzen 1.856 km² Fläche zählt der Nationalpark Hohe Tauern in Salzburg zu den größten Nationalparks Europas und beheimatet zudem ohne Zweifel eine der großartigsten Hochgebirgslandschaften der Welt.

Was heute in der Ferienregion Nationalpark begeistert, ist das Ergebnis von jahrtausendelange Ansiedlung verschiedenster Pflanzen- und Tierarten, die vor etwa 12.000 Jahren langsam aber sicher in das heutige Tauern-Schutzgebiet vordrangen. In der Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden fanden seither unzählige Arten ein neues Zuhause, umgeben von den größten Gipfeln des Landes. Gewaltige Gletscherflächen, imposante Wasserfälle, bunte Bauernwiesen und malerische Almen laden im Sommer zum Aufenthalt in der Region an. Naturliebhaber und Erholungssuchende schätzen den Nationalpark als besonders ruhige, idyllische Ferienregion mit stillen Rückzugsorten und atemberaubenden Erlebnissen rund um das Nationalparkzentrum in den Hohen Tauern. Dank kurzer Anreise vom Schloss zum Park können Sie dieses Tauern-Naturwunderwerk beliebig oft genießen.

Urlaubsanfrage